Ursachen von Neurodermitis


Home
Ursachen
Beschwerden
Heilen



Obwohl Neurodermitis anlagebedingt ist, müssen noch andere Faktoren hinzukommen, damit sich die Hauterkrankung manifestiert.

Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien spielen etwa bei einem Drittel der Betroffenen eine ursächliche Rolle.

Oft wird Neurodermitis auch durch Stress und seelische Probleme ausgelöst.

Auch hormonelle Umstellungen in der Pubertät oder während der Wechseljahre können Neurodermitis auslösen.

In vielen Fällen kann auch Schimmel in Räumen eine Ursache für Neurodermitis-Schübe sein.

Verschärfend wirkt sich aus, wenn man durch sein Verhalten die Trockenheit der Haut begünstigt.

Schlimm ist trockene Luft, beispielsweise durch Heizungsluft an kalten Wintertagen. Auch zu häufiges warmes Duschen trocknet die Haut aus und vor allem auch der Gebrauch von Reinigungsmitteln am ganzen Körper (z.B. Duschgel).

Zu den Faktoren, die trockene Haut begünstigen, siehe auch:

Home   -   Up